,

Merz Vortragsreise in Australien zum Thema Botox & Filler u.a. bei Männern

Als Referenz für Merz erklärte Dr. Prager in Brisbane, Melbourne und Sydney seinen australischen Kollegen, welche Filler er für welche Behandlungen einsetzt. Ein großes Thema war die männliche Beautification. Auch immer mehr Männer möchten sich verschönern lassen. Besonders im Fokus steht eine maskulinere Kinnlinie bzw. Gesichtszüge. Hier im Foto sehen Sie vorher/nachher bei einem australischen Probanden. Dr. Prager hat ihn mit Botox und verschiedenen Fillern behandelt.

Natürlich gehört auch Sightseeing zum Tagesprogramm – Das Opernhaus in Sydney.

In Melbourne erklärte Dr. Prager australischen Kollegen, nach welchen ästhetischen Punkten er ein Gesicht betrachtet. Das Verständnis über den Alterungsprozess ist entscheidend, um Patientinnen und Patienten richtig zu beraten und so natürlich wie möglich behandeln zu können. Anschließend folgte ein Hands-on-Training unter der Leitung von Dr. Prager.