Erkrankungen von Haut und Nägeln sind besonders vielfältig. Für ihre Entstehung kommen verschiedenste Ursachen infrage. Sie können durch Viren, durch Bakterien, durch Pilze oder durch Allergien ausgelöst werden oder erblich bedingt sein. Daneben können Hautkrankheiten auch psychische Ursachen haben. Der Vielfältigkeit ihrer Erscheinungsformen entspricht die Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten. Einer gründlichen Untersuchung kommt daher besonders große Bedeutung zu.

Zu den Hauterkrankungen, die wir in unserer Praxis behandeln, gehören zum Beispiel:

  • Hautgeschwulste wie Warzen oder Fibrome
  • Couperose/Rosazea
  • Pigmentstörungen
  • Altersflecken
  • Fußpilz und Nagelpilz
  • Akne
  • Ekzeme
  • Allergien
  • Pilzerkrankungen
  • Hauttumore
  • Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen
  • Furunkel
  • Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)
  • Abszesse
  • Schuppenflechte
Behandlungsmöglichkeiten

Einige Hauterkrankungen lassen sich heute besonders gut mit den uns zu Verfügung stehenden Lasern therapieren. Das Laserverfahren erlaubt eine zielgenaue Behandlung und wirkt in der Regel besonders schonend. Daneben kommen bei der Behandlung von Hautkrankheiten auch klassische chirurgische Methoden zum Einsatz. Leichtere Hauterkrankungen, die mit Entzündungen einhergehen, können oft auch mit Salben oder Cremes behandelt werden. In anderen Fällen ist die Gabe von Medikamenten nötig. Bei Allergien kann eine Hyposensibilisierung helfen.

Vereinbaren Sie hier  ONLINE  Ihren persönlichen Beratungstermin